Supervisorin, Coach und Organisationsberaterin, Soziologin

Ich berate und begleite Einzelpersonen, Teams, Gruppen und Organisationen bezogen auf ihren Arbeitskontext.

Angebot

Arbeit und Beruf sind zentrale Bestandteile unseres Alltags und erfordern unsere Energie und Aufmerksamkeit. Professionelles arbeiten, Arbeitsqualität, Arbeitszufriedenheit und ein gutes Miteinander stehen im Mittelpunkt unserer Bestrebungen.

Dennoch zeichnen sich im Arbeitsalltag immer wieder Veränderungen ab, die zu bewältigen sind. Wegweisende Entscheidungen müssen getroffen werden. Mit belastenden Situationen oder komplexen - möglicherweise widersprüchlichen - Arbeitsaufgaben gilt es zurecht zu kommen.

Mit Supervision, Coaching und Beratung, begleite ich Sie bei der Bewältigung beruflicher Anforderungen, beim Umgang mit herausfordernden Prozessen und Situationen in Ihrem Bereich und beim Entwickeln und Erreichen Ihrer Anliegen.

Zugang & Arbeitsweise

Zu Beginn des Beratungsprozesses ist es mir wichtig, Ihre Anliegen und Erwartungen gut zu klären.

So kann ich das geeignete Beratungsformat- bzw. setting für Ihren individuellen Bedarf erstellen. Mein Angebot reicht von Einheiten, die innerhalb eines kurzen Zeitraums stattfinden, bis hin zu längerfristiger Begleitung mit definierten Zielen und regelmäßiger Standortbestimmung.

Meine Arbeit entspricht den Qualitätskriterien/-säulen der ÖVS (Österreichische Vereinigung für Supervision). Darüber hinaus bin ich als Mitglied der ÖVS und des ÖAGG (Österreichischer Arbeitskreis für Gruppentherapie und Gruppendynamik) den ethischen Richtlinien für Supervisor*innen verpflichtet.

Ausbildung

  • seit 2018 Ausbildungskandidatin für Gruppendynamik (ÖAGG)
  • 2019: Ausbildung zur Supervisorin, Coach, Organisationsberaterin (ÖAGG, ÖVS)
    Abschlussarbeit zum Thema Arbeitswelt & Kooperation in Organisationen
  • 2008: Ausbildung SOQUA - Sozialwissenschaftliche Berufsqualifizierung (Arbeits- und Organisationsforschung; quantitative und qualitative Forschungsmethoden)
  • 2002: Studium der Soziologie (Schwerpunkt: Organisationssoziologie), Zweitfach Politikwissenschaft (Universität Wien und University of Limerick)
  • ab 2002: diverse Weiterbildungen (u.a. Gender & Diversity, Gruppendynamik, Projektmanagement, Moderation)

Beruflicher Hintergrund

Seit 2000 habe ich in unterschiedlichen Organisationen wie Universitäten, KMUs/Vereine, Profit, Non-Profit und Interessensvertretung Erfahrungen gesammelt.

Die Funktionen, die ich in den Organisationen jeweils inne hatte, umfassten sowohl Leitungsaufgaben (Projekte, Netzwerk, Lehrgang) und Beratungsleistungen, als auch die Verantwortung für das Qualitätsmanagement und die Mitarbeit in europäischen und nationalen (wissenschaftlichen) Projekten.

Die dabei ausgeübten Tätigkeiten lassen sich wie folgt skizzieren: Programm- und Strategieentwicklung im Bereich aktive Arbeitsmarktpolitik/Bildungspolitik; Europäische Förderungen insb. Europäischer Sozialfonds und Europäischer Globalisierungsfonds (strategische Beratung, Sytemaufbau und Umsetzung in AT); fachliche und strategische Beratung von öffentlichen Einrichtungen; Recherche-, Forschungs- und Konzeptionsarbeit; internes Projektmonitoring und Qualitätssicherung, Personalrekruting; Veranstaltungskonzeption und -organisation, Moderation, Lehr- und Vortragstätigkeit; Redaktions-, Öffentlichkeitsarbeit, Publikationen (Auswahl 2009-2016)

Meine Fachexpertise liegt in den Bereichen: Arbeitsmarktpolitik, Bildungs- und Berufberatung, alternsgerechtes Arbeiten, Alter(n), Geschlechtergerechtigkeit, Gemeinwesenarbeit, qualitative Methoden.